Im Zeichen der Vielfalt -

Der Kultur.Sommer.Semmering 2017

Inmitten einer atemberaubenden Berglandschaft liegt das denkmalgeschützte Kurhaus Semmering. An diesem magischen Ort scheint die Zeit stillzustehen, seit um die Jahrhundertwende die vielleicht bedeutendsten österreichischen Künstler des „Fin de Siècle“ hier ein mondänes Sommerrefugium fanden. Arthur Schnitzler, Alma Mahler, Peter Altenberg, Max Reinhardt und Franz Werfel sind nur einige prominente Gäste der ehemaligen Kuranstalt.

Vom 1. Juli bis zum 3. September 2017 wird sich dieser inspirierende Schauplatz unter der Intendanz von Florian Krumpöck erneut in eine Bühne verwandeln. Claus Peymann, Ursula Strauss, Nicholas Ofczarek, Gerti Drassl, Herbert Föttinger, Sandra Cervik, Peter Simonischek, Angelika Kirchschlager, Fritz Karl, Elisabeth Leonskaja, Philipp Hochmair, Sunnyi Melles, Maria Bill und viele mehr versprechen künstlerische Glanzmomente in einem unvergleichlichen Jugendstilambiente.

Als Highlight der Saison 2017 erwartet Sie mit der Uraufführung von „OPER!“ eine kleine Theatersensation. Den Text dazu verfasste die preisgekrönte österreichische Lyrikerin Friederike Mayröcker eigens für den Kultur.Sommer.Semmering. Freuen Sie sich auf ein außergewöhnliches Theaterereignis, in dem Sprache, Spiel, Musik und Tanz zu einem komplett neuartigen, synästhetischen Erlebnis verschmelzen.

 

 

 

 Florian Krumpöck und Nina Sengstschmid


 

 



 

         


         

                                                                                                                                    

                                                                                                                                                                                Gefördert durch das Land Niederösterreich

 

                                                                                                                                              

(c) Design & Programmierung by Verein MKS